Verstreute Inseln

Die Sporaden sind die anmutigsten und attraktivsten Inseln der Ägäis. Das üppige Grün und das smaragdene Meer an den Küsten begeistern uns und die vielen andern Touristen die hierher kommen. Zuerst besuchten wir Skiathos, mit Glück fanden wir sogar einen Platz am Pier. 

Dank dem Tipp von Peter, besuchten wir die Anflugbahn des Flughafens. Die Condor die beim Landeanflug nur 10 Meter über unsere Köpfe flog, war echte eine Show und erst beim Start!! Da fliegen alle Mützen weg, ich konnte kaum gerade stehen. 

Dann ging es weiter nach Skopelos, wir machten in Nea Klima fest und entdeckten einen herrlichen Strand mit Felsen und Kieselsteinen. Die Chora von Skopelos liegt direkt am Hafen, die lange Promenade mit den Fischerbooten, der dezente Tourismus, hier kann man die Ruhe und Langsamkeit des griechischen Lebens direkt spüren. Skopelos ist ein tiefgrünes Paradies. Die Wälder reichen runter bis ans Meer, nur eine schmales Felsband verläuft entlang der Wasserkante.

Wir segeln weiter nach Alonnisos, die Insel sieht aus wie ein weisser Marmorfelsen mit roten Streifen, der sich aus dem hellblauen Wasser erhebt, oben auf den Felsen wächst ein dichter Kiefernwald. 

Wir ankern kurz in Patitiri dem Hauptort, nur für das Mittagessen in der Taverna, dann segeln wir einige Meilen weiter und ankern in einer Bucht, nahe dem Ort Steni Vala. Am Abend spazieren wir in den Ort mit dem kleinen Hafen und treffen dort, Yolanda und Peter und Yvonne und Peter (Freunde aus Agios) und Sophia und Gerrit, alle aus Holland. Wir feiern das Wiedersehen und geniessen den Abend auf der “Ijlia”. Peter hat gekocht und wir kommen genau richtig, um vom feinen Nasi Goreng zu schlemmen. 

Am nächsten Morgen segeln wir und die Holländer weiter, alle an einen anderen Ort, nur Peter und Yolanda von der “Funny Girl” segeln mit uns zur einsamen Insel Kyra Panagia.

Rings um die vier grossen Inseln der nördlichen Sporaden gibt es eine Vielzahl kleiner Inseln und Inselchen, deren Zahl 700 übersteigt, davon sind jedoch nur 9 Inseln bewohnt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0