Abwechslungsreiche Rückreise

Tag 3, Rückreise nach Agios Nikolaos

Am Mittag, auf unserer Rückreise, fahren wir nochmals nach Souda. Wir möchten den Hafen anschauen, sehen ob es Segler hat die hier überwintern. Doch es gibt nur einen kleinen Steg für einheimische Fischer. In Souda, der grössten Bucht vom Mittelmeer, kommen die Fähren aus Piräus an und die NATO hat hier einen Stützpunkt. Doch zu sehen gibts nicht viel. So fahren wir bald weiter nach Argyoupoli, einem kleinen Bergdorf einige Kilometer landeinwärts. Unterhalb des Dorfes liegt eine Oase, gebildet aus Quellen die in den weissen Bergen entspringen. Hier soll das kalte Wasser, sogar im Sommer, die Temperaturen angenehm kühl halten. Wir sind alleine hier, nachdem die drei Reisecars mit ihren Touristen abgefahren sind. Die Tavernen sind alle geschlossen und das Wasser schiesst aus den Quellen und aus den Felsritzen und fliesst in die Forellenteiche und runter ins Tal. 

Nach dem Kurzbesuch bei den eindrücklichen Quellen fahren wir rauf zum Dorfplatz und geniessen den griechischen Salat im einzigen Lokal das die Türen offen hat. Der andere Gast ist ein Grieche aus dem Dorf, er erzählte und von seiner Plantage wo er Avocados anpflanzt und tonnenweise nach Österreich liefert.  

Von ihm erfahren von einer kleinen Kapelle die ganz in der Nähe vom Argoupoli ist. Wir fahren mit den Auto ein Stück, dann gehts zu Fuss auf einer ehemaligen Römerstrasse zu der Kapelle der Fünf Jungfrauen. Die kleine Kirche liegt beim Friedhof der einstigen Römerstadt Lappa. Hunderte Gräber wurden hier in die Felsen gehauen. Etwas weiter dem Weg entlang kommen wir zu einer riesigen Platane die 2’000 Jahre alt sein soll. 

Danach fahren wir wieder runter ans Meer und besuchen den Hafen von Rethimnon, wir wollen die Marina anschauen, wollen sehen wie viele Segler dort überwintern. Es sind nicht viele, vielleicht zehn Schiffe und vier Schiffe sind bewohnt. 

Es ist Fasnacht in Rethimnon und Donald Trump kommt auch hier in die Schlagzeilen, er klaute der Freiheitsstatue die Fackel und das Ergebnis sieht nicht gut aus!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jasmine (Samstag, 24 Februar 2018 10:18)

    Hallo Weltenbummler. Da habt Ihr ja schöneres Wetter als in der ��. Ganz toll die Fotos und der Text!
    Habt es gut!
    Jasmine