Besuch von Renate und Klaus

Am Samstagabend holen wir mit dem Mietauto Renate und Klaus am Flughafen in Heraklion ab. Sie hatten mit der Fluggesellschaft Edelweiss den letzten Direktflug nach Heraklion, ab jetzt ist Winterbetrieb und die Flüge sind alle mit Zwischenstopp in Athen. Der Pilot hatte mit einer Sondergenehmigung einen Tiefflug durch die Alpen gemacht, das Wetter war perfekt und die CH-Luftwaffe hatte keine Übungen. Die beiden waren hell begeistert vom Flug auf 3000 Meter den Gipfeln entlang. 

Nach der Besichtigung des Appartements fahren wir in die Stadt und geniessen die beste Pita in Town. 

Wir machen einige Ausfahrten schon am Montag gehts zur Bucht von Spinalonga und am Mittwoch an den Palmenstrand von Vai. Am Donnerstag segeln wir mit der Serenita raus aufs Meer, flaches Wasser, leichter Wind ein schöner gemütlicher Segeltag. 

Schnell ist es wieder Samstag und wir bringen die beiden zurück zum Flughafen. War eine gemütlich Woche, mit Kartenspielen, Frühschoppen, Nachtspaziergängen und feinem griechischen Essen. Leider einer kalter Lasagne, da auf dem Schiff gerade das Gas ausging. 

Wir sind gespannt wo wir uns das nächste Mal treffen werden. An der Rietwiesenstrasse oder an der Meeresküste.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Renate und Klaus (Dienstag, 28 November 2017 18:05)

    Ja, das war eine schöne Woche, bei unseren lieben Nachbarn von der Rietwiesenstrasse.
    Vielen Dank für die schönen Tage, das segeln ⛵️ war wirklich für mich sehr schön. Freue mich jetzt schon auf ein baldiges wieder sehen. Liebe Grüsse Klaus und Renate
    PS Lasagne war super �