Insel Poros

Von Hydra ist es nicht weit bis nach Poros, nur 12 Seemeilen. Das ist unser Nachmittagstörn mit wenig Wind, die letzten Meilen mit Motor. 

Nur eine sehr schmale und an einigen Stellen auch flache Passage trennt die Insel Poros von der Küste des Peloponnes. An dieser schmalen Stelle auf einer Halbinsel liegt die Stadt Poros. Die Stadt an den felsigen Hängen gelegen ist sehr reizvoll und die Ansteuerung von Poros gehört zu den schönsten von ganz Griechenland. 

Wir ankern am Pier, toller Platz und bald gehts auf Erkundungstour. Italo und Berto, fahren morgen von hier mit der Fähre nach Piräus. Als erstes suchen wir den Ticketschalter und kaufen die Fahrkarten für die Passage nach Piräus und per Internet wird grad noch ein Hotelzimmer gebucht. Das Flugzeug von Athen nach Bergamo hebt schon am Mittwochmorgen um 08.00 Uhr ab, so müssen die beiden am Vorabend in Piräus übernachten. 

Entspannt können wir nun den liebenswerten Ort entdecken, den höchsten Punkt der Stadt besteigen, durch schmale Gassen wieder zum Hafen runterfinden, Gelati schlecken, und am Abend in einer der Tavernas lecker essen. 

Auch der Dienstag hat noch einige Überraschungen bereit, wir entdecken auf dem Spaziergang durch die Gassen der Stadt die Taverna “Platanos” , da können wir einfach nicht vorbei, das Essen war fein und die Halt unter dem Schattenspender hat sich gelohnt. 

Am Nachmittag verabschieden wir uns von den beiden Zii, Italo und Alberto, war eine gute Zeit zusammen. Ab jetzt gehts wieder gemütlicher und langsamer vorwärts. Jetzt leben wir wieder unseren Rhythmus.

Wir bleiben noch einen Tag in Poros, nehmen die Velos raus und fahren dem Ufer entlang bis zur Russischen Bucht. Dort baden wir und haben tolle Sicht auf die kleine Insel Daskalia. 

Nun müssen wir das Schiff wieder aufgeräumen, Bettzeug und Kleider zur Wäscherei schleppen, Trinkwasser aufgefüllen und einfach das beschauliche Hafenleben geniessen. Wieder auf den Modus Langzeitsegler umstellen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jasmine Anliker (Samstag, 21 Oktober 2017 22:13)

    Hallo Ihr drei! Ja, da ist es schön. Auf diesen Inseln war ich auch schon und auf Poros, Kytnos, Serifos etc. Einfach traumhaft! Ihr macht das gut!!! ❤️ liche Grüsse J.