Auch im Schiff gibts was neues!

Was lange tropft wird endlich gut! 

Z.B. unser Wasserhahn den wir schon in Portugal zerlegt hatten.

In einem Spenglerbedarfsgeschäft haben wir Angelo kennengelernt. Er hat uns dort geholfen die Anschlüsse für den Wasserfilter zu montieren, während er auf seine Bestellung warten musste.

Wir blieben in Kontakt, wurden bei ihm und seiner Frau Angela zum Kaffee eingeladen. Haben uns gut unterhalten und einiges aus Licata und seiner Familie erfahren. Auch, dass in Licata fast alle Angelo heissen, da das der Stadtpatron ist. 

Er kann sehr gut Deutsch, da er die Schule und Ausbildung in Deutschland gemacht hat. 

Angelo ist der richtige Mann der unseren Wasserhahn flicken kann. Doch ein Blick vom Fachmann und schon ist klar, dass der Hahn nicht repariert werden kann. Dort wo es tropft gibts keine Dichtung zum Austauschen. Also einen Neuen kaufen. Angelo besorgt uns den Richtigen und zusammen mit seinem Sohn wird der Wasserhahn am Mittwochmorgen montiert. Scheint ganz einfach, doch Hanfschnüre und Dichtungsmasse habe ich nicht, so sind wir froh, dass Ivan die Arbeit macht und Angelo ihn unterstützt. Jetzt glänzt der neue Wasserhahn und alle Anschlüsse sind dicht

Seine Firma heisst: Leone Impianti, er installiert auch Solaranlagen und Wärmepumpen. Alles mit gelernter deutscher Präzision. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0