La casa dell'acqua

Trinkwasser oder nicht, immer wieder fragen wir uns, können wir das Wasser welches wir am Steg im Hafen beziehen trinken oder nicht. Meistens nicht, es ist nur zum Waschen und Duschen geeignet. Hier in Licata soll es trinkbar sein. Wir haben uns darum noch einen Wasserfilter gekauft und verwenden nun das Wasser vom Steg auch zum Kochen und Kaffee machen. 

Doch das "Mineralwasser" kauften wir immer in Petflaschen wie so viele Leute hier in Licata oder überall hier im Süden.

Jetzt ist damit Schluss, wir haben eine Trinkwasserzapfstelle gefunden, für 0,03 Euro gibts 1 Liter frisches Wasser, 1 Liter Sprudelwasser kostet 0,07 Euro. Es können auch grosse Gebinde aufgefüllt werden. Nun haben wir nicht mehr so viele Petflaschen zum Entsorgen. Der Abfall ist hier ein grosses Problem. 

Die Wasserstelle liegt auf unserem Weg zum Fitnesscenter, wir kommen dort täglich vorbei!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0