Arbeitstag bei Sonnenschein

Obwohl die Tage nicht immer von früh bis spät mit arbeiten ausgelastet sind, sind wir doch “immer” am Werken. Ich nutze das sonnige, warme Wetter, es ist windstill und die Temperaturen frühlingshaft. So macht das Arbeiten auf dem Deck richtig Freude. Der Arbeitstag hier in unserem Seglerleben sind nicht so schnell und durchorganisiert wie in der Schweiz, alles dauert etwas länger, das Leben hat einen gemächlicheren Rhythmus. 

Heute ist die Ankerwinsche an der Reihe, diese ist im Sommer unverzichtbar und muss tadellos funktionieren. Dazu braucht sie aber auch Pflege. Mindestens ein Mal im Jahr zerlege ich die Ankerwinsch, da wird sie gereinigt und gefettet. Nachdem ich mit Harrys Hilfe die Winsch in Portugal gewartet hatte, war diesmal das Zerlegen der Winsch schnell gemacht. 

Die kleine Winsch am Mast hat sich auch über das neue Fett gefreut, nun sind alle Winschen wieder geschmiert und bereit für die Segelsaison. Sie schnurren nun wir fleissige Bienen. Ssssssssssssss

Kommentar schreiben

Kommentare: 0