Culatra

Die Insel Culatra ist Faro vorgelagert. Wir liegen ruhig in der Ria Formosa, der 60 km langen Lagune, die von Vila Moura bis fast zur Grenze von Spanien reicht. 

Wir sind fünf Segelschiffe die den Winter in Lagos waren, so konnten wir wieder einiges zusammen unternehmen. Am Dienstagmorgen fahren wir alle mit der Fähre nach Olhao zum Markt. 

Am Mittwoch gibts einen Walk zum Leuchtturm beim der Laguneneinfahrt.

Jeden Abend treffen wir uns zum "Feierabendbier" .

Der Strand von Culatra ist wunderschön, die Dünen durchwachsen mit kleinen Sträuchern. Die Menschen auf Culatra leben alle vom Muschelsuchen, Austernzüchten und Fischfang. 

Wir geniessen die Tage auf dieser Insel wo die Zeit stehen gelieben scheint. Ausserdem ist es sehr günstig, für 1 Bier und einen Tee bezahlen wir Euro 1.60

Am Samstag segeln die Crews von Ice Maiden und Kampojak, zurück nach Lagos. Wir warten den günstigen Wind für die Weiterreise nach Ayamonte ab.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0