Albufeira und weiter nach Ilha do Culatra

Nach einer wieder unruhigen Nacht, vor dem Strand von Ferragudo, segeln wir heute weiter nach Albufeira. Wir hoffen dort Kari und Sigurd aus Norwegen zu treffen. Vielleicht haben sie ja den Absprung von Lagos geschafft. 

Wir haben guten Wind und segeln der wunderschönen Küste entlang. Dann verlässt uns der Wind und mit Motor sind wir um 16 Uhr im Hafen von Albufeira. Kari und Sigurd kommen 1 Std. später mit ihrer "Draugen" ( heisst: Seetroll) auf norwegisch.

Wir feiern das wiedersehen den ganzen Abend auf ihrem Schiff. Am Sonntag erkunden wir die Stadt und sind überrascht wie schön Albufeira ist. Wir schlendern durch die Gassen und machen Siesta am Strand. 

Am Montagmorgen gehts für die beiden mit ihrer Draugen wieder zurück nach Lagos. Sie fliegen wieder Heim nach Voss. Wir segeln weiter nach Osten in die Lagune vor Faro. 

Wir sehen grosse Delfine und geniessen die ruhige Fahrt bis zur Einfahrt in die Lagune. Dort sind wir wie geplant 1 Std. vor Hochwasser, so dass die Strömung in der Engen Einfahrt nicht zu stark ist und wir mit dem steigenden Wasser in die Lagune "gespühlt" werden.  Nun sind wir in der Ria Famosa, einer 60 Km langen Lagune. 

Vor Culatra fällt unser Anker. wir zählen noch fünf andere Schiff aus Lagos. Um 17 Uhr ist  Begrüssungsparty in der Bar.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Chrigel (Samstag, 30 April 2016 08:55)

    Oh, da waren wohl einige Blogs bei mir in der Leitung hängen geblieben. Ihr seid ja bereits bei Albufeira (wunderschönes Städtchen) vorbei. Ist sicher ein gutes Gefühl, nach allen Revisionen wieder top ausgerüstet unterwegs zu sein. Freuen uns weiterhin auf tolle Bilder und Berichte und wünschen euch eine schöne und sichere Weiterreise.
    Liebe Grüsse
    Chrigel und Esther