Spaziergang in Alvor 

Samstagnachmittag in Lagos, was macht man da? Man lässt sich zu einem Spaziergang in Alvor überreden. Das sind ca. 10 Km fahren mit dem Auto. Dominique und Bernard sei dank. Alvor ist ein kleiner Fischerort an der Küste, einige wenige Hotels stehen aber auch schon in Strandnähe. Wir wandern auf Holzstegen über die Feuchtgebiete der Lagune zur Hafeneinfahrt, von dort dem langen Strand entlang zurück zum Dorf. Der starke Nordwind ist ideal für die Kitesurfer.

Danach gehts noch zu der Felsküste am anderen Ende des Strandes. Durch die vom Regenwasser ausgespülten Kavernen kann man rauf zum blauen Himmel schauen. Das Abendlicht färbt die Felsen leuchtend gelb und rot.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susi (Mittwoch, 25 November 2015 10:02)

    Liebe Marina und Paul
    Auch wenn Ihr es immer wieder hört und ich mich wiederhole: Ich finde eure Bilder sooo toll und wunderschön!
    Die Portugiesen sind wirklich herzliche Menschen, das kann ich bestätigen. Darum hat sich mein Bruder ja auch in eine verliebt und sie geheiratet :-)
    Liebste Grüsse, Susi