Monchique

Mit unserem kleinen Mietauto fahren wir nach Monchique, das ist ein hügeliger Gebirgszug in der Algarve, 900 Meter hoch. In der Ortschaft Monchique lassen wir das Auto stehen und wandern durch Eukalyptuswälder und an vielen Korkeichen vorbei auf den nächsten Berg, den Picota, mit Aussicht bis zum Meer. Nach dem Picknick am Mittag, wandern wir die 5 Kilometer wieder zurück zum Bergdorf, unterwegs wir sammeln die letzten Edelkastanien die nach dem Unwetter noch zu finden sind. Nach den zwei Stunden wandern, hatten wir müde, schwere Beine, wir sind nicht mehr trainiert, natürlich noch topfit aber die Ausdauer fehlt. 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gisela (Sonntag, 15 November 2015 22:17)

    Ja es ist schön dort.
    Andreas und ich sind dort auch gewandert und wir haben oberhalb von Praia de Rochade gewohnt und am selben Strand gebadet.
    Weiterhin schönes Überwintern!