Staande Mastroute

Wir verlassen den Sixhaven mitten in Amsterdam und fahren auf dem Noordzeekanaal Richtung Westen. Unser Ziel heute ist Haarlem, das liegt an der Staande Mastroute, auf dieser Route können auch Segelschiffe die Kanäle bis nach Dordrecht, bei Rotterdam, befahren.

Nach ca. 5 Meilen verlassen wir den Noordzeekanaal und fahren auf der Spaarn südlich Richtung Haarlem. Paul hat schlecht getimt, wir verpassen die Öffnung der Autobahnbrücke A9 um 40 Minuten, so müssen wir 5 Std warten bis um 19.45 Uhr die Bahnbrücke öffnet. 

Dann noch durch eine Schleuse und noch 2 Brücken und eine Eisenbahnbrücke dann sind wir mitten in Haarlem. Wir legen uns an die Quaimauer zwischen die anderen Schiffe. 

Ein kurzer Spaziergang durch die Altstadt überrascht uns, wir staunen über den riesigen Markplatz, der mit alten Herrschaftshäusern und einer grossen Kirche eingerahmt ist, alles ist nun beim dunkel werden zauberhaft beleuchtet. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0